Berichte

Spätsommerfest im Rössle Weil der Stadt am 19.9.2021

Bei sonnigem Wetter – im Vorfeld war die Prognose viel schlechter - konnte das Spätsommerfest im schönen Hof des Rössle in Weil der Stadt stattfinden. Unserem Ordenskanzler Alexander Dippold war es gelungen, das Weingut Bremer für diese Veranstaltung zu gewinnen. In der Nordpfalz, direkt an der Grenze zu Rheinhessen gelegen, haben sich die drei Schwestern Anna, Rebecca und Leah Bremer mit Unterstützung des bekannten Önologen Michael Acker innerhalb von nur acht Jahren seit der Gründung ein tolles Renommee geschaffen.

So konnten uns Rebecca Bremer und der Journalist Otto Kühnle, ein Unterstützer und Förderer des Weinguts, eine breite Palette ihrer feinen Tropfen vorstellen. Nach einem Sekt als Apéro folgten Auxerrois, Weißburgunder, Muskateller, Sauvignon Blanc und diverse Rieslinge, allesamt sauber vinifiziert, frisch und saftig. Danach überraschte - für kleines Geld erhältlich - ein Pinot Noir QbA mit einer schönen Fruchtnote bevor ein 2018er Pinot Noir aus der Spitzenlage Herrgottsacker die Teilnehmer mit seiner Stoffigkeit und Komplexität absolut überzeugte. Ebenso großartig die beiden 2018 Merlots, zum einen der „Kleinkarlbacher Palatinello“, zum anderen der „Herrenberg Oui Merlot“.

Begleitet wurde die Weinverkostung durch Schmackhaftes vom Grill, mit dem unser Weinbruder Rudi Pfitzner die Anwesenden verwöhnte. Ihm wie dem unermüdlichen Hausherrn Hans-Josef Straub an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön, ebenso dem Engagement und Herzblut ausstrahlenden Winzerduo!

So ist bei bester Laune am späten Nachmittag ein sehr schönes und atmosphärisches Treffen zu Ende gegangen.

 Joachim Volz



Herzlich Willkommen

bei der Weinbruderschaft Baden Württemberg!