Anmeldung

Login
jtemplate.ru - free extensions for joomla
  • Traubenblüte im Kraichgau
    Traubenblüte im Kraichgau
  • Weinberg bei Heilbronn in der Abendsonne
    Weinberg bei Heilbronn in der Abendsonne
  • Weinlandschaft am Kaiserstuhl
    Weinlandschaft am Kaiserstuhl
  • Vorboten des neuen Jahrgangs im Frühling
    Vorboten des neuen Jahrgangs im Frühling

Die Weinbruderschaft Baden-Württemberg wurde am 3. März 1969 gegründet.

Sie ist laut Statuten eine Ordensgemeinschaft, in der sich weinfreundlich gesinnte und weinverständige Männer zusammenschließen, um sich mit der Geschichte und der Kultur des Weines vertraut zu machen.

 

Entsprechend dem Wahlspruch:

 

AD MAJOREM VINI GLORIAM

„Zur höheren Ehre des Weines“

 

wird das Wissen um den Wein gefördert, die Weinkultur gepflegt, gewürdigt und geehrt.

 

Wir sind eine weinkulturelle Gemeinschaft, die offen ist für jedermann. Es ist gleichgültig welcher Berufsgruppe, Partei oder Konfession man angehört. Wir möchten Weininteressierten in unseren Veranstaltungen und im Gespräche wissenswertes über den Wein vermitteln, um sie als Weinfreunde zu gewinnen. Hierbei sollen Kenntnisse über die gesamte Weinkultur erneuert und vertieft werden. Wein verkosten und mit Freunden darüber diskutieren ist ein lebensbejahendes Vergnügen.

Die Organisation des Ordens ist so aufgebaut, dass die Ritterschaft aus ihren Reihen den Ordensrat, das Ordenskapitel und die Ehrenritter wählt. Dies erfolgt bei der Bruderschaftstagung im vierjährigen Rhythmus.

An der Bezeichnung der Vereinigung und ihrer Mandatsträger ist zu erkennen, dass sich die Weinbruderschaft an die alten Traditionen von Weinbruderschaften anlehnt, die früher allerdings überwiegend religiösen Charakter hatten. Wir legen besonderen Wert darauf, dass die Mitgliedschaft nicht zu kommerziellen Zwecken missbraucht wird. Es geht uns nicht um eine große Mitgliederzahl, Qualität geht vor Quantität. Aus der Struktur unserer Mitglieder ergibt sich, dass nur ein kleiner Teil beruflich mit dem Wein zu tun hat.

Seit 2005 sind weininteressierte Damen zu den Veranstaltungen als Gäste willkommen. Es ist uns ein besonderes Anliegen, Interessierte mit Wein vertraut zu machen.

Wir pflegen einen kultivierten und angemessenen Umgang mit diesem edlen Getränk.

Um weinfreundliche Verbindungen und Freundschaften auszubauen und zu erhalten, treffen sich die Weinbrüder monatlich in einer Tafelrunde. Guter Kontakt zu Weinerzeugern wird von uns gepflegt, um im fachlichen Gespräch weinspezifische Fragen zu erörtern. Unsere Bruderschaft verleiht jedes Jahr einen Ehrenpreis an Weinerzeuger aus Baden-Württemberg.

Wir sind Mitglied in der Gemeinschaft deutschsprachiger Weinbruderschaften (GDW), in der Bruderschaften, Konvente und Weingilden zusammengeschlossen sind. Sie trifft sich alle zwei Jahre an wechselnden Orten zum Erfahrungsaustausch.

 

Unser Jahresprogramm sieht mehrere Weinproben vor mit dem Ziel, sich mit der Geschichte und der Kultur des Weines vertraut zu machen und die Freundschaft untereinander zu fördern. Gleichzeitig möchten wir das Wissen um den Wein vertiefen, so dass die Weinritter in der Lage sind, einen Wein kritisch zu beurteilen und zu bewerten.

 

Einmal im Jahr gehen wir auf Exkursion, um in deutschen und ausländischen Weinbaugebieten unser Wissen um deren Wein zu erweitern.

Im November feiern wir unser Herbstfest, an dem nur die Weinbrüder mit Ihren Damen teilnehmen. Bei diesem Herbstfest stellen sich die Aspiranten mit ihren beiden Bürgen vor und bewerben sich um die Aufnahme in den Orden. Die Bürgen, Weinritter des Ordens, stehen für die Qualifikation der Aspiranten ein.

Glanzvoller Höhepunkt unseres gesellschaftlichen Ordenslebens ist das alljährliche Ordensfest. Neben einer besonders ausgewählten festlichen Weinprobe findet dort die Aufnahme der Bewerber in den Orden statt. Die Aspiranten werden in einer feierlichen Zeremonie mit dem Ritterschlag in die Gemeinschaft aufgenommen. Als Weinbruder kann aufgenommen werden, wer sowohl sechs Veranstaltungen des Ordens als auch ein Ordensfest besucht hat.

 

Sitz der Ordensgemeinschaft ist Stuttgart.