Anmeldung

Login
jtemplate.ru - free extensions for joomla
  • Traubenblüte im Kraichgau
    Traubenblüte im Kraichgau
  • Weinberg bei Heilbronn in der Abendsonne
    Weinberg bei Heilbronn in der Abendsonne
  • Weinlandschaft am Kaiserstuhl
    Weinlandschaft am Kaiserstuhl
  • Vorboten des neuen Jahrgangs im Frühling
    Vorboten des neuen Jahrgangs im Frühling
Fehler
  • Gesperrt
Ordensfest am 8.7.2017 in Ludwigsburg

Den jährlichen Höhepunkt im Veranstaltungsreigen unserer Weinbruderschaft - das Ordensfest - feierten wir am 8. Juli im Louis-Bührer-Saal der Kreissparkasse Ludwigsburg. Bei schönem Sommerwetter konnten wir im Innenhof den Empfang mit einem Rosé-Sekt vom Weingut Hirschmüller sowie einem eleganten Riesling Kabinett vom Weingut Haidle genießen, umrahmt von einer kurzen Begrüßungsansprache des Vorstandsvorsitzenden der Kreissparkasse Ludwigsburg, Herrn Dr. Heinz-Werner Schulte.

Begleitet von einem Streichertrio der Jugendmusikschule Ludwigsburg begann die Inthronisierung unserer neuen Weinbrüder Bernd Janke und Gerd Hegmann. Beide Herren stellten sich mit kurzen Statements den anwesenden Weinrittern und Gästen vor. Mit dem feierlichen Verspruch, dem Wein jederzeit die ihm gebührende Ehre zu erweisen, erfolgte der Ritterschlag und somit die Aufnahme in unsere Weinbruderschaft.
Im Anschluss an dieses Aufnahmeritual lud der festliche geschmückte Louis-Bührer-Saal zu weiteren schönen Stunden ein. Unser Ordenskanzler Alexander Dippold begrüßte den Referenten, Herrn Konstantin Baum, einen von 8 deutschen Masters of Wine, sowie die Ehrengäste, Weinprinzessin Mara Walz, Herrn Peter Wohlfahrt vom Badischen Weinbauverband mit Gattin sowie die diesjährigen Ehrenpreisträger.

Konstantin Baum gelang es exzellent, mit seinem detaillierten Fachwissen die Zuhörer mit auf die Reise zu nehmen durch die Württemberger Weinwelt, beginnend mit Weißweinen zu Dreierlei vom Bachsaibling und kross gebratenem Zander in der Folge, serviert vom Restaurant Adler Bönnigheim. Beeindruckend auch seine Schilderungen über die hohen Prüfungsanforderungen zur Erlangung des Titels Master of Wine. Es handelt sich hierbei um die höchste akademische Ausbildung, welche die internationale Weinwelt zu vergeben hat.

Bevor zur Rotweinsparte gewechselt wurde, erfolgte die Auszeichnung der Siegerweine, Ehrenpreise Spätburgunder, welche in Zusammenarbeit mit dem Badischen Weinbauverband und der Generation Pinot ausgelobt worden waren. Die Übergabe der Siegerurkunden erfolgte durch unseren Kellermeister Joachim Volz an Franziska Schätzle vom Weingut Gregor und Thomas Schätzle, Vogtsburg-Schelingen in der Kategorie holzfassgeprägt und an Daniel Landerer vom gleichnamigen Weingut in Vogtsburg-Oberbergen in der Kategorie fruchtbetont.

Die Auszeichnung für den zum ersten Mal durchgeführtem Weinwettbewerb in Württemberg, „Bester Trollinger aus der Steillage“, konnten die Weingärtner Stromberg-Zabergäu eG für ihren Trollinger Weißherbst feinherb erringen. Unser Award und die Siegerurkunde war den Vertretern dieser Weingärtnergenossenschaft bereits einen Tag vorher bei der Prämierungsfeier in der Heilbronner Weinvilla überreicht worden. Alle drei Siegerweine wurden vorgestellt und verkostet.

Zum Kalbsfilet in Thymiankruste mit geschmortem Ochsenbäckle genossen wir 2 trockene Lemberger der renommierten Weingüter Dautel und Escher sowie eine Cuvee vom Weingut Schwegler. Mit einem Dessert, Weinbergpfirsich auf Schoko-Crunch mit Eis und Beeren, begleitet von einem nN3 Riesling Nachwuchs der Weingärtner Cleebronn-Güglingen, gefolgt von der Dankesrede an Konstantin Baum durch unser Kapitelmitglied Christoph Rohde, fand ein stimmungsvoller Abend seinen würdigen Abschluss.

Unser Dank gilt Herrn Dr. Schulte von der Kreissparkasse Ludwigsburg, unserem Referenten, Herrn Konstantin Baum sowie allen helfenden Akteuren unseres Ordenskapitels und deren Frauen.  

Walter Tschürtz